m3Dcam

Helfer für dreidimensionale Bildeffekte

m3Dcam erstellt dreidimensionale Fotos. Die Freeware benötigt dazu lediglich zwei leicht versetzt aufgenommene Bilder und funktioniert auf vielen Java-Handys. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

m3Dcam erstellt dreidimensionale Fotos. Die Freeware benötigt dazu lediglich zwei leicht versetzt aufgenommene Bilder und funktioniert auf vielen Java-Handys.

Der Anwender erstellt mit der integrierten Kamera des Mobilen Aufnahmen von einem beliebigen Objekt. Alternativ lädt man bereits geschossene Fotos in das Gerät. Über die Benutzeroberfläche von m3Dcam legt man die Fotografien zu so genannten Anaglyphenbildern oder stereoskopischen Fotografien übereinander. Erst der Blick durch eine so genannte 3D-Brille lässt die Bilder dreidimensional erscheinen. Der Nutzer speichert die Digitalfotos unter beliebigen Namen und legt die Auflösung nach Wunsch fest.

FazitMit dem kostenlosen m3Dcam erstellt man im Handumdrehen dreidimensionale Bilder. Installation und die Bedienmenüs sind auch für Anfänger leicht verständlich. Auf der Internetseite des Anbieters tauscht eine Community die geschossenen 3D-Bilder aus.

m3Dcam

Download

m3Dcam 2.1

— Nutzer-Kommentare — zu m3Dcam

  • Cagri100

    von Cagri100

    "m3dcam vol praktich"

    CCCCCCCCCCCCCCCCCCOOOOOOOOOOOOLLLLLLLL!!!!!!!!! bei mir kommen aber fehlermeldungen nähmlich steht dan cold not start ca... Mehr.

    Getestet am 9. März 2011